Absinth

Zurück zum Glossar

Absinth (französisch absinthe) ist eine Wermutspirituose, die ihren Namen der lateinischen Bezeichnung des Wermutkrautes, „Artemisia absinthium“, verdankt. Traditionell wird er aus Wermut, Anis, Fenchel und abhängig von der Rezeptur aus einer Zusammenstellung weiterer Kräuter hergestellt.

Kennzeichnend für den Absinth ist seine grüne Farbe, die auch heute noch bei den meisten Marken . Daher nennt man den Absinth auch „die grüne Fee“ (französisch „la fée verte“). Er besitzt einen Alkoholgehalt zwischen 45 und 85 Vol.-%, was ihn den besonders hochprozentigen Spirituosen zuordnet. Für gewöhnlich trinkt man Absinth verdünnt mit Wasser.