Barrique

Zurück zum Glossar

Der Begriff Barrique bezeichnet sowohl ein kleines Wein- oder Whiskyfass aus französischer Limousineiche wie auch ein Weinmaß mit einem Inhalt von ca. 225l.  Der Name stammt vom Gaskognischen "Barrica" und bedeutet im Französischen Fass.

Ursprünglich handelte es sich um ein lediglich zum Transport verwendetes Fass, das beim Export aus Frankreich nach England zum Einsatz kam. Heutzutage nutzt man es auch zum Ausbau von Bieren.

Im Gegensatz zu weingrün gemachten Holzfässern gibt das Barrique Tannine (Gerbstoffe) in den Wein ab. Zudem sind Barrique-Fässer getoastet, sprich durch das Feuer zur Daubenbiegung von innen verbrannt. Dadurch entsteht das charakteristische Vanille-Aroma.