Nachlaufton

Zurück zum Glossar

Der Nachlaufton ist ein Spirituosenfehler, der sich im Geruch in Form einer modrigen Komponente, der die Fruchtaromen übertüncht, bemerkbar macht. Oftmals bleibt der regelrecht als Gestank zu bezeichnende Duft im leeren Glas zurück. Der Grund für einen Nachlaufton ist die fehlerhafte Abtrennung höhersiedender Elemente während des Destillationsvorgangs.