Toasten

Bei der Herstellung von Bourbon kommen Fässer zum Einsatz, die vorher von innen ausgebrannt werden. Diesen Vorgang nennt man "toasten". Die Lagerung in getoasteten Fässern verleiht dem Whiskey eine kräftige, intensive Farbe und seinen Charakter prägende Aromen. Beim Ausbrennen karamellisiert nämlich der natürliche Zucker des Holzes und wird an den Whiskey abgegeben.